|
HOHER KONTRAST

Europäische Mobilitätswoche 2022


vom 13.09.2022

Europäische Mobilitätswoche 2022

+++Update 19.09.2022
Die Veranstaltung "Kultur in der Straßenbahn" muss aufgrund kurzfristiger Verhinderung der Künstler leider entfallen. +++

Auch in diesem Jahr finden in Görlitz wieder Aktionen zur Europäischen Mobilitätswoche statt. Akteure aus unterschiedlichsten Bereichen haben sich zusammengefunden und ein buntes Portfolio an Aktionen organisiert, darunter auch "Kultur in der Straßenbahn".

Den Auftakt macht am Freitag (16.09.) der Arbeitskreis GÖRLITZ nachhaltig mit seinem 3. Arbeitskreistreffen zum Thema Mobilität unter freiem Himmel auf dem Obermarkt im Rahmen des internationalen PARK(ing) Day. Statt parkender Autos wollen die Arbeitskreismitglieder von 16 bis 18 Uhr auf Menschen treffen, die mit ihnen diskutieren. Themen sind beispielsweise, warum viele Menschen ein Tempolimit wollen, es aber trotzdem nicht kommt und wie schnell Fußgängerinnen und Fußgänger laufen dürfen und ob jeder ein Recht auf ein Auto hat. 

Am Samstag (17.09.) können beim Familienfest zwischen 13 und 18 Uhr auf dem Marienplatz Lastenräder von Lastenrad Görlitz Probe gefahren werden. Außerdem stellt sich der Carsharing-Anbieter teilAuto vor, der inzwischen mit verschiedenen Fahrzeugen an drei Standorten in Görlitz eine Alternative zum eigenen Auto bietet. 

Der 18.09. steht im Zeichen des traditionellen Autofreien Sonntags. Im familienfreundlichen Fahrradkorso radeln die Teilnehmer 11 Kilometer durch das Görlitzer Stadtgebiet. Start ist 14 Uhr am Bahnhofsvorplatz, ab 15.45 Uhr wird die Tour beim einer für alle e. V. (Zittauer Straße 78, vormals Haus der Jugend) mit Kaffee und Kuchen ausklingen und die Jüngsten dürfen das Gelände erkunden. 

Am Montag (19.09.) wird Kultur in der Straßenbahn geboten. Zwischen 15 und 17 Uhr begleiten verschiedene Künstler die Fahrgäste mit musikalischen Einlagen. 

Zum Abschluss lädt der ADFC Görlitz/Ostsachsen am Dienstag, 20.09., zur Entdeckertour für Neu(gierige) Görlitzer ein. Treffpunkt für die ca. 2-stündige geführte Fahrradtour durch Görlitz ist 18 Uhr am Café Central, Berliner Straße 51. 

Darüber hinaus können die Bewohner der östlichen Innenstadt sich über die ersten Schritte zur Ausweitung der Tempo 30-Zonen in ihren Quartieren freuen, die der Technische Ausschuss des Stadtrates am 13.07.2022 als verkehrsberuhigende Maßnahme beschlossen hat. 

Nicht mehr exakt in der Mobilitätswoche aber trotzdem zugehörig ist die Aktion Shoppen ohne Schleppen mit #LieferPiloten und Abholstation: Sie findet am Samstag, den 24.09. und Sonntag, den 25.09.2022 als öffentlichkeitswirksames Pilotprojekt der City Initiative Görlitz e. V. in der Innenstadt statt. Kunden können an diesen Tagen ihre bei den teilnehmenden Händlern getätigten Einkäufe in einem bestimmten Radius kostenlos und klimaneutral per Lastenrad nach Hause geliefert bekommen. Somit bleibt Zeit, an beiden Tagen die tollen zusätzlichen Angebote in der Görlitzer Innenstadt unbeschwert zu genießen. #LieferPiloten und Abholstation ist ein Projektbeitrag zu „So geht sächsisch.“ und hat den Preis #JetztLokalHandeln gewonnen.